LiveZilla Live Chat Software

Hochschul-Zertifikatslehrgang: Resilienz-Trainer (SHB)

Als Resilienz-Trainer sind Sie Experte für Resilienz und können dies als wichtige Zusatzqualifikation im Bereich Training, sowie auch Aspekten des Coachings und Beratung nutzen.

Resilienz beschreibt die Widerstandsfähigkeit gegen Stress, die Flexibilität im Umgang mit Stress und das Lernen aus Krisen. Die so gewonnenen Ressourcen machen das Leben in einer immer schnelleren, unsichereren und komplexeren Welt leichter.

Resilienz ist für Trainer, Coaches und Berater eine wichtige Fähigkeit, nicht nur für sich selbst, sondern auch für die eigenen Trainingsteilnehmer, Kunden und Klienten.

Dafür hat Sebastian Mauritz in Kooperation mit dem Steinbeis-Transfer-Institut kompetenz institut unisono der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) den Hochschul-Zertifikatslehrgang Resilienz-Trainer (SHB) entwickelt.

Wenn Sie Resilienz-Trainer/in sind, dann können Sie:

  • Für Ihre Kunden Resilienz-Trainings konzipieren und durchführen
  • Das Resilienz-Trainingsformat Resilienz-Lotse® in Firmen trainieren
  • Sich im Resilienz-Netzwerk der Resilienz Akademie positionieren
  • Sich durch weitere Ausbildungen, u.a. als Resilienz-Coach positionieren

Resilienz wird als eine der wichtigsten Zukunftskompetenzen gesehen. Qualifizieren Sie sich jetzt für sich selbst und Ihre Kunden!

Wenn Sie die Prüfung am Ende des Trainer Trainings bestehen und dazu eine Transferarbeit schreiben, dann erhalten Sie neben dem Zertifikat der Resilienz-Akademie auch noch ein Hochschul-Zertifikat von der Steinbeis-Hochschule Berlin. So zeigen Sie die Qualität Ihrer Ausbildung und Ihrer erworbenen Kompetenz.
Die Ausbildung hat folgende Inhalte

Resilienz-Basics für Trainer, Coaches und Berater (Teil 1: 4 Tage):
Teil 1.1 – „Grundlagen Resilienz, Stress und Burn-out“ Inhalte,
Hintergründe, Zusammenhänge und Auswirkungen
Teil 1.2 – „Fachwissen Resilienz in Training, Beratung und Coaching“
Fachwissen rund um Resilienz in der Anwendung
Resilienz-Trainer Training (Teil 2: 4 Tage):
Teil 2.1 – „Moderne Erwachsenenbildung“ Grundlagen für
erfolgreiche Resilienz-Trainings
Teil 2.2 – „Resilienz-Trainings leiten“ Umsetzungsideen und -konzepte für nachhaltige Resilienz-Trainings
Dauer:
4 Tage (Teil 1: Donnerstag 10‐19 Uhr, Freitag 9‐18 Uhr, Samstag 9‐18 Uhr,
Sonntag 9‐16 Uhr) / (Teil 2: Donnerstag 10‐19 Uhr, Freitag 9‐18 Uhr, Samstag 9‐18 Uhr, Sonntag 9‐16 Uhr)
Teilnehmer:
Begrenzt auf max. 20 Teilnehmer
Termine:
Teil 1: 19.-22. April 2018
Teil 2: 21.-24. Juni 2018
Trainer:
Sebastian Mauritz
Veranstaltungsort:
Eilert-Akademie
Investition:
Teil 1: 952,- inkl. MwSt. (800,- € zzgl. 19% MwSt.)
Teil 2: 1.190,- € inkl. MwSt. (1000,- € zzgl. 19% MwSt).

Hochschulzertifikat (auf Wunsch) zzgl. Zertifizierungsgebühr für das Hochschulzertifikat der Steinbeis Hochschule Berlin (447,44 € inkl. MwSt. / 376,‐ € zzgl. 19% MwSt.).
Anmeldung:
Nutzen Sie unser Anmeldeformular